Startseite Ausgabe 11 | glaubwürdig/skandalös - Krisenkommunikation als Chance für neue Anfänge.
   
           
   

Sinnstiftermag ist ein:

– Magazin, das zweimal im Jahr über Kirche und Kommunikation reflektiert
– Projekt im Schnittbereich kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit und werblicher Kommunikation
– Radar zur Ortung interessanter Themen und Menschen im kirchlich-medialen Umfeld
 
           
   
   
 
Bild: © 31M
Die zwölfte Ausgabe von sinnstiftermag erscheint demnächst. Klicken Sie sich wieder ein!  
   

 

 

 

1.0 / 2.0 – Welche Chancen bietet Web 2.0 und wie sollte Kirche sie nutzen?

Die elfte Ausgabe von sinnstiftermag


Kaum eine technische Errungenschaft wirbelt die Kommunikations-routinen gegenwärtig so durcheinander wie der Schritt vom web 1.0 zu 2.0. Dabei bleibt es bei weitem nicht bei Technik, Smart-Phone-Ästhetik oder privaten Freundschaftsbekundungen auf sozialen Netzwerken: Web 2.0 hat in den arabischen Volksbewegungen hochpolitisches Gewicht bekommen; und auch im viralen Marketing bieten die neuen Anwendungen rund um ‚augmented reality‘ und ‚facebook advertisements‘ sehr aufregende neue Verbreitungsmöglich-keiten.

Dass dies auch für non-profit-Organisationen wichtige Trends bedeutet, ist klar. Wie aber steht es um kirchliche Kommunikation? Kann sie für sich neue Ausdruckspotenziale finden? Und nutzt sie das Medium entsprechend ihrer und seiner Möglichkeiten?

Ein Thema, das das sinnstiftermag interessieren muss. In dieser Ausgabe lesen Sie Einschätzungen, Antworten und Beispiele. Nico Lumma ist Director Social Media bei Scholz & Friends Group GmbH, Hamburg und meint: Die Stärke der Kirche liegt in ihrer lokalen Präsenz – und genau darum braucht es gute Online-Arbeit. Ebenfalls aus Hamburg kommt Dr. Jan-Hinrik Schmidt, Referent am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung. Dieser sagt: Neue Medien produzieren ein neuen Stil von Öffentlichkeit, und bürgerschaftliche Akteure sollten den Ehrgeiz haben, diesen Stilwandel mitzugestalten.

Wie Sie es gewohnt sind, melden sich darüber hinaus Statement-Geber zu Wort: bunt, parteiisch, inspirierend.

Einen vibrierenden Sommer 2011 wünscht Ihnen


Ihre sinnstiftermag-Redaktion

 

nach oben