Startseite Ausgabe 07 | brennen - dösen - Was zeichnet starke Glaubenszeugen aus?
   
 
Text: Thomas Ernst  
Thomas Ernst, Jahrgang 1967, spielte als Torwart zwischen 1987 und 2006 für die Clubs Eintracht  und FSV Frankfurt, VfB Stuttgart, 1.FC Kaiserslautern und VfL Bochum in  der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga. Obwohl er in dieser Zeit oft Ersatztorhüter war, galt er doch in seinen verschiedenen Teams immer als wichtiger Führungsspieler.

 
   

 

 

 

„Was zeichnet einen Führungsspieler aus?“

Zunächst ist natürlich die Leistung entscheidend. Spieler sind immer durch ihre Präsenz auf dem Platz und ihre Erfahrung vom Team anerkannt. Das ist sehr wichtig. Noch wichtiger ist aber ihre Persönlichkeit. Führungsspieler benötigen in hohem Maße soziale Kompetenz. Sie haben den Blick für die Anderen und ihre Probleme. Sie können zuhören, sich auf Mitspieler einstellen und bei Konflikten vermitteln. Echte Führungsspieler sind in der Lage, sich selbst zurückzunehmen und nicht nur eigene Interessen zu sehen. Gerade diese letzte Eigenschaft ist im Mannschaftssport Fußball besonders wichtig.

nach oben