Startseite Ausgabe 01 | sichtbar/unsichtbar – Das öffentliche Sterben von Papst Johannes Paul II.
   
   

titelstory
Dr. Herbert Lauenroth

geb. 1956 in Göttingen, studierte Geschichte, Germanistik und vergleichende Kulturwissenschaften in Köln, Salzburg und Florenz. Er ist Bildungsreferent am Ökumenischen Lebenszentrum Ottmaring (bei Augsburg), freier Autor und Übersetzer.

 
 
   

interview
Georg Streiter

geboren 1955 in Luxemburg, begann seine journalistische Karriere nach Abitur und einigen Semestern als Geschichtsstudent im Jahre 1976. Er schrieb u.a. für die Bonner Rundschau, den Kölner Express und die Hamburger Morgenpost. Von 1991 bis 1994 arbeitete er für den „stern“, von 1994 bis 2000 war er Ressortleiter Politik bei der „Bild am Sonntag“. Fast drei Jahre lang war er leitender Redakteur bei „Max“, bevor er im Januar 2005 als Ressortleiter Politik zur Bild-Zeitung ging.

 
 
   

STATEMENT
Bruder Anno

geboren 1967 in Köln, ist nach dem Abitur in den franziskanischen Orden der Amigonianer eingetreten. Zum Priester berufen fühlt er sich seit seinem 18. Lebensjahr. Was er sonst noch ist? Sozialpädagoge, Theologe, Jogger, Turner, Streetsoccer, Jazzfan, Geistlicher und Leiter des Jugendtreffs der Amigonianer in Gelsenkirchen.

 
 
   

STATEMENT
André Boße

ist Chefredakteur des Interview-Magazins Galore. Davor war er freier Journalist und PR-Berater, unter anderem für das Bistum Münster, und schrieb als Korrespondent für die Katholische Nachrichten Agentur (KNA).

 
 
   

STATEMENT
Prof. Dr. Dr. Michael N. Ebertz

Professor für Sozialpolitik und Freie Wohlfahrtspflege an der Kath. Fachhochschule in Freiburg und Privatdozent für Soziologie an der Universität Konstanz. Sein aktueller Lehr- und Forschungsschwerpunkt liegt in den Bereichen der Kirchen-, Religions- und Pastoralsoziologie. Intensive Vortrags- und Publikationsaktivitäten.

 
 
   

STATEMENT
Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn

geboren 1957, studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt, Rom, Freiburg und Bonn. Seit 1991 ist er Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität Köln.

 
 
   

STATEMENT
Moritz Schuchardt

28, ist Creative Director bei der Werbeagentur Schindler Parent in Meersburg und Dozent für Werbetext an der Berufsakademie Ravensburg. Seine Leidenschaft für die Werbung entdeckte der gebürtige Wiesbadener 1997 während eines Agenturpraktikums in Frankfurt.

 
 
   

STATEMENT
Christoph Schurian

38, ist Redaktionsleiter der taz nrw in Düsseldort. Jeden Freitag beschreibt er „Schurians Runde Welten“ und andere Geländespiele. In der Freizeitliga wartet er weiter auf sein erstes Saisontor.

 
 
   

STATEMENT
Martin Steffen

38, ist Menschenfotograf und arbeitet sowohl für Profit- als auch Nonprofit-Unternehmen. Nach einer Ausbildung beim Lette-Verein in Berlin war er Assistent von Jim Rakete in Berlin. Anschließend assistierte er bei dem Fotografen Jean-Pierre Godot in Paris. Martin Steffen lebt in Bochum.

 
 
   

STATEMENT
Oliver Uschmann

geboren 1977, hat als Journalist, Kulturveranstalter, Dozent, Werbetexter und Theorieadministrator gearbeitet, Kurzgeschichten veröffentlicht und verschiedene Literaturpreise gewonnen. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschien 2005 sein Debütroman „Hartmut und ich“.